Leichtathletik-Meeting Willisau

11.05.2019

 

Wie gewohnt, nahmen wir auch dieses Jahr am Meeting in Willisau teil, welches für den Grossteil der Leichtathleten/innen das erste Meeting des Jahres war. Wie es fast zu diesem Meeting gehört, waren auch Regen und Wind nicht weg zu denken. Damit waren die Voraussetzungen für neue Bestleistungen nicht gerade ideal, aber trotzdem zeigten alle ihren vollen Einsatz, um sich an die Wettkampfathmosphäre zu gewöhnen und um zu sehen, wo man nach dem langen Wintertraining etwa steht. Jetzt weiss jeder, woran für die kommenden Wettkämpfe noch gearbeitet werden muss.

 

Die Resultate in Übersicht:
Fabian Steffen: 110m-Hürden: 16.84s, Diskus 2kg: 33.90m, Hochsprung: 1.85m, Kugel 6kg: 10.90m. Mit diesen Resultaten war er nicht ganz zufrieden. Für ihn galt dieses Meeting hauptsächlich als Vorbereitung und für den 10-Kapf in Landquart, damit dort gute Resultate abgerufen werden können.
Jäggi Levin: Kugel 4kg: 6.51m, Diskus 1kg: 13.25m. Beide Disziplinen absolvierte er das erste Mal in seiner Kategorie und musste auf Grund einer Zerrung auf Lauf-Disziplinen verzichten.
Agatanovic Miona: Hochsprung: 1.20m, Weitsprung: 4.03m, 80m-Lauf: 12.72s. Sie war mittelmässig mit ihren Resultaten zufrieden und ist motiviert, sich an den kommenden Meetings zu verbessern.
Bättig Gavin: Weitsprung: 3.80m, 80m-Lauf:12.67s, Kugel 4kg: 8.43m
Schär Matias: Diskus 1kg: 15.19m
Nico Foster: Kugel 4kg: 10.57m (PB), Speer 600g: 35.14m
Wapf Manuel: 60m Lauf: 8.90s, Weitsprung: 4.43m, Ball 200g: 32.09m
Peter Manuel: 60m Lauf: 9.69s, Weitsprung: 3.52m, Ball 200g: 25.02m
Bättig Andrik: 60m Lauf: 11.25s, Weitsprung: 3.14m, Ball 200g: 20.13m
Renaudie Nayla: 60m Lauf: 10.38s, Weitsprung: 10.38m, Ball 200g: 19.60m,
Ruckstuhl Géraldine: 100m-Hürde: 14.16s, Hochsprung: 1.75m, Kugel 4kg: 13.66m, 150m-Lauf:18.63s (PB)

 

Somit haben alle den Startschuss der diesjährigen Freiluftsaison gut gemeistert. Deshalb freuen wir uns nun auf die kommenden Wettkämpfe und hoffentlich auch auf viele tolle und erfolgreiche Momente.  Bereits am Samstag, dem 25. Mai, findet das Leichtathletik Meeting in Horw statt.

Fulminanter Saisonstart am Leubergcup Zuzwil

18.05.2019

 

Am Samstag 18. Mai fand bereits der erste Wettkampf der Turnfest Saison 2019 statt. Die Turnerinnen und Turner des STV Altbüron machten sich mit dem Car auf den Weg in die Ostschweiz. Als Erste standen in Zuzwil SG die Mädchen des Team Aerobic Jugend auf der Bühne. Trotz einigen kleinen Fehlern im Durchgang konnten sie überzeugen und qualifizierten sich als Dritt-Klassierte für den Finaldurchgang. Am späten Nachmittag konnten sie sich dann notenmässig noch einmal steigern, mit 9.06 Punkten haben sie den 3. Schlussrang mehr als verdient. Das Bodenprogramm konnte grosse Fortschritte in den Einzelausführungen und der Synchronität vorweisen. Mit 8.98 Punkten verpassten die Turnerinnen und Turner nur ganz knapp die angestrebte 9. Premiere für ein fast komplett neues Programm hatten die Team Aerobic Frauen. Zwar ist die Note 8.62 nicht so gut wie erhofft, doch weiss man nun, dass noch einiges verbessert werden kann. Ebenso gilt dies für die Gymnastik Grossfeld (8.74), auch dort muss an der Einzelausführung noch gearbeitet werden.

 

Die Barren Turner konnten einen sauberen ersten Durchgang absolvieren und erhielten dafür die Note 9.45, damit konnten auch sie sich für die Finalrunde qualifizieren. Da noch zwei andere Vereine sich auf dem dritten Rang einreihten, standen fünf Vereine im Final. Einige Turner reisten bereits nach dem ersten Durchgang ab, da sie am selben Tag noch einen Einzelgerätewettkampf absolvierten. Mit dem etwas verkleinerten Team waren die Aussichten auf das Podest etwas geschwächt. Die Turner konnten jedoch mit viel Einsatz jedes Einzelnen erneut einen sehr guten Durchgang dem Publikum präsentieren. Zur Überraschung aller reichte es sogar für den zweiten Schlussrang.

 

Der nächste Termin lässt nicht lange auf sich warten. Am Freitag 24. Mai findet die öffentliche Hauptprobe in der MZH Altbüron statt. Es sind alle herzlich eingeladen dort die verschiedenen Disziplinen zu bestaunen.

 

Ranglisten Leubergcup

 

1905 ar leubergcup 011905 ar leubergcup 02

Jugendmeisterschaft Buochs 2019

05.05.2019

 

Zwölf Altbürer Geräteturner machten sich am Sonntag mit ihren Betreuern auf den Weg Richtung Buochs. Für die K1-K3 Turner sind die Jugendmeisterschaften bereits der letzte Wettkampf in dieser Saison. Insgesamt konnten dabei 4 Auszeichnungen erturnt werden.
Vor 07.00 Uhr trafen sich die jüngsten Turner bei der MZH in Altbüron. Wettkampfbeginn war bereits um 08.40 Uhr. Joel Bösiger (10. Rang), und die beiden Livios (Solenthaler und Studer), durften sich ex aequo im 12. Rang eine Auszeichnung umhängen lassen.
Tim Solenthaler (26.) und Lino Rölli (33.) beendeten ihre erste Wettkampfsaison im Mittelfeld.

 

Für die 41 K2 Turner galt es etwas später ernst. Leon Kostadinov (10. Rang) gelang dabei noch einmal eine Steigerung gegenüber des Frühlingsmeeting.
Auch Andrik Bättig konnte sich von 42.95 auf 43.20 Punkte steigern und klassierte sich zum Saisonabschluss auf dem 24. Rang.

 

Als einziger K3 Turner vom STV Altbüron nahm Manuel Krauer am Wettkampf teil. Mit 43.10 Punkten erreicht er in Buochs den 25. Schlussrang. Ihm gelang eine Steigerung zum letzten Wettkampf von 1.20 Punkten.

 

Für die vier Altbürer Turner, welche in der 4. Kategorie am Start waren, war dies noch nicht der Saisonabschluss. Manuel Wapf (21.), Levin Jaeggi (23.), Marco Schwegler (24.) und Mike Ettlin (29.) konnten im Kampf um die Auszeichnungen nicht mitmischen und mussten die Konkurrenten ziehen lassen.
Ihnen bietet sich jedoch am Samstag 18.05.2019 bereits die nächste Chance, in Schötz, ihre Leistungen zu steigern.

 

 1905 gr buochs 011905 gr buochs 02

Turnfestsaison 2019

1905ar turnfeste 01

Männer- und Frauenriege am ETF - 22.06.2019

09:12      Unihockey

11:06      Pendelstaffette

11:18      Steinstossen

12:36      Gymnastik Kleinfeld

Trainingstag 2019

04.05.2019

 

Erfolgreicher Trainingstag

 

Langsam aber sicher geht es in den Endspurt mit den Vorbereitungen für die Wettkampfsaison 2019. Deshalb wurde am Trainingstag noch einmal an allen Disziplinen gefeilt. Während die BodenturnerInnen bereits am Morgen starteten, war Team Aerobic, Barren, Steinstossen und Gymnastik erst am Nachmittag angesagt. Bereits zur Tradition gehört, dass alle Programme den anderen TurnerInnen im Wettkampfdress vorgeführt werden. Trotz eisiger Temperaturen und Regen wurde somit auch das Gymnastik Grossfeld Programm auf dem Rasenplatz vorgeturnt. Es kann ja schliesslich auch an einem Wettkampf schneien.

 1905ar trainingstag 01

Termine

Unihockeyturnier

am Sa, 25. Mai 2019
Altbüron
Aktive

Gym-Day

am Sa, 1. Juni 2019
Grosswangen
Aktive

ETF Jugend

vom Do, 13. Juni 2019 bis So, 16. Juni 2019
Aarau
Jugend

Aktuell sind 452 Gäste und keine Mitglieder online